ELECTRONIC SIGNATURE CREATION AND VALIDATION IN EVERY SALES CHANEL

ELEKTRONISCHE SIGNATUREN

 

 

SIGN LIVE! CC PRODUKTE

Besondere Merkmale

 

Sign Live! CC kann als eine eigenständige Desktop-Anwendung, auf dem Server oder in Web-Applikationen zur Bearbeitung von PDF-Dokumenten, speziell zur Erstellung und Prüfung von elektronischen Signaturen, Siegel und Zeitstempel verwendet werden. Nachfolgend sind einige wichtige Merkmale aufgeführt.

PDF Signaturformate

 

  • Support für alle PDF-Signaturformate
    Als spezialisierte PDF-Signaturanwendung unterstützt Sign Live! natürlich alle grundlegenden und erweiterten digitalen PDF-Signaturen. Ob sichtbare oder unsichtbare PDF-Signatur, eingebettete oder externe Signatur, Zertifizierungssignatur (Autor) oder Genehmigungssignatur, Einzel- oder Mehrfachsignatur, PDF-Signatur mit Zeitstempel oder PAdES PDF-Langzeitsignatur (LTV) - wir haben alle umgesetzt.
     
  • Support für PDF/A
    Sign Live! kann alle PDF/A-1a und -1b, PDF/A-2 und PDF/A-3 kompatiblen Dokumente elektronisch signieren. PDF/A ist ein Archivformat (ISO 19005-1), welches konzipiert wurde, um sicherzustellen, dass PDF-Dokumente auch in vielen Jahren noch angezeigt werden können. PDF/A ist das Format der Wahl, wenn PDF-Dateien archiviert werden sollen.
     
  • Vollständige Prüfung von PDF-Signaturen
    Sign Live! prüft zuverlässig, ob elektronische Signaturen, Siegel und Zeitstempel korrekt sind und mit Hilfe gültiger Zertifikate erstellt wurden. Die Überprüfung beinhaltet die mathematische Prüfung, die Prüfung des Zertifikatsstatus mit CRLs und / oder OCSP sowie die Prüfung gegen die EU Trust Lists. Das Prüfergebnis wird detailliert dargestellt und kann in einem Prüfprotokoll (PDF, HTML oder XML) dokumentiert werden.
     
  • Nachträglicher LTV-Support
    Sign Live! kann bei der Signaturprüfung nachträglich die Validierungsinformationen und qualifizierte Zeitstempel in den Signaturinformationen einbetten, ohne dass die Signatur gebrochen wird. Dies vereinfacht das Prüfen von Signaturen auch nach langen Aufbewahrungszeiträumen erheblich bzw. macht es überhaupt erst möglich.
     

     

Einfach zu bedienen

 

  • Ein-Klick Aufruf
    Sign Live! integriert sich wahlweise ins Kontext-Menue, so dass Sie im Windows Explorer mit einem Rechtsklick auf Dokumente diese signieren, validieren, verschlüsseln, ect. können. Verwenden Sie diese Funktion für einen einfachen und sofortigen Betrieb, ohne lästige Pop-up-Fenster oder Signaturassistenten.
     
  • Signaturprofile definieren
    Sie können individuelle Signaturprofile speichern. Dies macht es einfach Standard-Business-Dokumente zu unterzeichnen, die immer an der gleichen Stelle und im gleichen Stil signiert werden müssen. Die genaue Lage des Signaturfeldes und das Aussehen werden im Signaturassistenten definert. Sie können auch leere PDF-Signaturfelder auf mehreren Seiten automatisch erstellen. Administratoren können den Platz der PDF-Signatur und deren Aussehen vordefinieren und diese für alle Benutzer bei der Installation kopieren.
     
  • PDF-Signaturen mittels drag & drop
    Sign Live! bietet die Möglichkeit, in einem PDF-Dokument mit Mausklick ein Signaturfeld zu erstellen und dort eine elektronische Signatur und Zertifikatsinformationen sowie weitere Zusatzinformationen zu platzieren. Neben den Standardinformationen aus dem Zertifikat können auch individuelle, prozessrelevante Informationen definiert werden. Zusätzlich bietet der integrierte Signaturassistent die Option, ein Bild oder ein Logo hinzuzufügen, das der Signatur ein individuelles Erscheinungsbild verleiht.
     
  • Flexible PDF Signaturdarstellung
    Sie haben die vollständige Kontrolle bei der Gestaltung Ihrer PDF-Signatur - eine wichtige Voraussetzung für massgeschneiderte Unterschriftsdarstellung in vielen Bereichen. Sign Live! bietet ein hohes Mass an Flexibilität bei der Definition von Unterschriftsdarstellung, Form und Position, Schriftart, Grösse und Farbe, Inhalt und viele weitere Optionen. Der integrierte Signaturdesigner macht es einfach, individuelle Texte- und Grafiken für die Darstellung der PDF-Signatur hinzuzufügen und zu ändern.
     

Optimierung von Workflows

 

  • Workflow mit Konvertieren, Signieren, Mailen und Archivieren
    In Sign Live! definieren Sie den kompletten Signturworkflow mit vorkonfigurierten Systemkomponenten für die Konvertierung des Eingabedatenstromes und die Erkennung und Verarbeitung von Schlüsselworten in den Eingabedaten, Signatur- und Validierungsfunktion, Zeitstempelintegration, E-Mail-Generierung und -Versand, Archivsystemanbindung und Benachrichtigung von Prozessen.
     
  • Einfache Navigation im PDF
    Mit Sign Live! können Anwender PDF-Dokumente anzeigen, zoomen und über Lesezeichen, Links und Thumbnails navigieren. Sign Live! bietet einfachen Zugriff auf Kommentare und Signaturdetails.
     
  • Seitenbearbeitung im PDF
    In Sign Live! können ausgewählte Seiten im PDF-Dokument gedreht, entfernt und leere Seiten einfügt werden, Es können Seiten aus dem PDF-Dokument entnommen (exportiert), wahlweise im Ursprungsdokument belassen oder beim exportieren entfernt werden. Über die Import-Funktion können Seiten aus einem anderen PDF-Dokument eingefügt und das gesamte Dokument neu nummeriert werden.
     
  • PDF Erstellung
    Sign Live! umfasst ein Druckertreiber Utility welches es Benutzern ermöglicht, PDF-Dateien aus Microsoft Word, Excel, Powerpoint, TIFF-Bilder, AutoCAD, Visio und viele andere Dateitypen mit dem Befehl Datei>Drucken zu erstellen und automatisch in Sign Live! zu öffnen und dort weiterzuverarbeiten.
     
  • Signieren von einzelnen oder mehreren Seiten
    Mit Sign Live! können entweder die erste Seite, die letzte Seite, alle Seiten oder vom Benutzer ausgewählte Seiten in einem Arbeitsgang mit der gewünschten Signaturdarstellung unterzeichnet werden.
     
  • Stapelverarbeitung
    In Sign Live! können Sie einfach Funktionen zur Stapelverarbeitung definieren und damit mehrere Dateien gleichzeitig signieren, und / oder prüfen und / oder verschlüsseln und / oder per E-Mail versenden.
     
  • Umfangreiche Integrationsmöglichkeiten
    Für die Einbindung in bestehende, dokumenterzeugende und dokumentführende Systeme, wie z.B. DMS und ERP-Systeme oder die Anbindung an Archivsysteme stehen umfangreiche Standardschnittstellen und Integrationsmöglichkeiten zur Verfügung. Je nach Bedarf kann die Anbindung über Verzeichnisüberwachung, über Kommandozeilenaufruf, über Programmierschnittstellen (API) wie Web-Service, XMLRPC, SOAP, ActiveX, HTTP, usw. oder über Prozessintegration mittels Java oder JavaScript erfolgen.